.NET for Windows Universal

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 22.11.2015

 Fachbücher zum Thema .NET for Windows Universal

Windows 10 Apps ist die erste Anwendungsart, die auf dem modularen .NET Core 5-Framework basiert. Dabei sieht man die Modularität auf den ersten Blick gar nicht, denn die Windows 10 App referenziert im Standard neben der Windows Runtime-Library (WinRT) des Windows 10-Kern nur ein Nuget-Paket mit Namen "Microsoft.NETCore.UniversalWindowsPlatform". Nach dem Kompilieren erkennt man aber, dass dies ein Metapaket für zahlreiche Nuget-Pakete ist. Welche .NET-Bibliotheken damit eingebunden werden, sieht man auf der Nuget-Website [7]. Funktionell entsprechen die dahinterstehenden Bibliotheken dem ".NET 4.5 for Windows Store Apps", das in Apps für Windows 8.x gab. Das bedeutet auch, dass weiterhin einige Kernfunktionen einer App wie z.B. der Dateisystemzugriff, nicht über .NET-Klassen, sondern nur über WinRT-Klassen erfolgend dürfen. Die in Windows 10-Apps zur Verfügung stehenden .NET-Klassen bezeichnet Microsoft auch mit dem Oberbegriff ".NET for Windows Universal".

Als E-Mail versenden
Bookmarken bei del.icio.us
Bookmarken bei Digg
Reddit
Bookmarken bei Live